↑ Zurück zu Leckerli-Rezepte

Thunfischbits

ThunfischbitsZutaten

1 Dose Thun­fisch im eigenen Saft
1 Ei
100g Gemüse nach Wahl
(frische) Kräuter nach Wahl

 

 

Zubereitung 

Das Gemüse waschen und pürie­ren, die Kräuter klein schnei­den. Thun­fisch, Eier, Gemüse und Kräuter in eine Schüs­sel geben und gut ver­rüh­ren, sodass eine kleb­rige Masse ent­steht, bei Bedarf noch einmal pürie­ren. Ein Back­blech mit Back­pa­pier aus­le­gen und die Masse darauf gleich­mä­ßig zu einer Platte strei­chen. Das Blech anschlie­ßend in den auf 180° vor­ge­heiz­ten Ofen bei Ober- und Unter­hitze auf mitt­le­rer Schiene geben und die Masse etwa 30 Minuten aus­ba­cken lassen, bis sie leicht braun ist. Anschlie­ßend kurz abküh­len lassen, dann lässt sich die Platte vom Back­pa­pier lösen. Nun muss die Platte nur noch in kleine Stücke geteilt werden, die min­des­tens einen Tag bei Zim­mer­tem­pe­ra­tur aus­här­ten sollten, dann sind sie mehrere Wochen haltbar. Die Stücke dürfen dabei nicht zu eng liegen, da sie sonst feucht bleiben und schim­meln.

2 Kommentare

  1. Filipa

    Danke für das tolle Rezept. Mein Hund ist ganz wild auf selbst­ge­mach­ten Lecker­lis.

    1. Vitaler Hund

      Hallo,

      freut mich zu lesen. Vielen Dank für das Lob =).

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>